Siguenos
iBookstore
Android app on Google Play
Like Us
Un programa de
Leben auf der Venus?
14 de September de 2020

Sowohl die Astronomen als auch die Öffentlichkeit warten gespannt auf Nachrichten, ob es anderswo im Universum Leben gibt. Heute wurde eine aufregende Entdeckung bekannt gegeben, die darauf hindeutet, dass es Anzeichen von Leben auf einem nahegelegenen Nachbarplaneten geben könnte.

Ein besonderes Molekül

Ein internationales Team von Astronomen gab heute die Entdeckung eines seltenen Moleküls in den Wolken der Venus bekannt. Sein Name ist Phosphin.

Diese überraschende Entdeckung von Phosphin könnte auf die Existenz von Leben hindeuten!

Auf der Erde wird dieses Molekül normalerweise von speziellen Mikroben erzeugt, die es vorziehen, in Umgebungen zu leben, in denen es keinen Sauerstoff gibt. Dies ist eher ungewöhnlich, da die meisten Lebewesen auf der Erde Sauerstoff zum Überleben benötigen.

Astronomen haben sich aber schon lange gefragt, ob die hohen Wolken auf der Venus Mikroben ein Zuhause bieten könnten. Oben in diesen Wolken sind die Mikroben weit von der heißen Oberfläche der Venus entfernt.

Obwohl die hohen Wolken der Venus angenehme Temperaturen um die 30 Grad Celsius haben, sind sie unglaublich säurehaltig - was es für alle Mikroben, die dort zu überleben versuchen, sehr unangenehm macht.

Zusammenarbeit und zukünftige Forschungen

Das Molekül wurde erstmals mit dem James Clerk Maxwell-Teleskop auf Hawaii entdeckt. Diese überraschende Entdeckung wurde dann durch das Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array (ALMA) in Chile bestätigt.

Das Team hält die Entdeckung von Phosphin für bedeutsam, da sie viele andere Möglichkeiten zur Herstellung von Phosphin ausschließen können. Sie sind sich aber auch im Klaren darüber, dass eine Bestätigung der Entdeckung von Leben auf der Venus noch viel mehr Arbeit erfordern wird. Das bedeutet, dass noch viele weiter Untersuchungen anstehen (und hoffentlich auch aufregende Ergebnisse)!

Bildnachweis: ESO/M. Kornmesser/L. Calçada & NASA/JPL/Caltech

Coole Tatsache

Die Venus ist eines der hellsten Objekte am Nachthimmel! Aber sie ist nur ab und zu und für kurze Zeiträume sichtbar: kurz vor Sonnenaufgang (Blick nach Osten) oder kurz nach Sonnenuntergang (Blick nach Westen).

Share:

Fotografías

¿Vida en Venus?
¿Vida en Venus?

Printer-friendly

PDF File
930,2 KB